Wir begrüßen Sie als künftige Bewohner der Vereinigten Staaten von Amerika und möchten Ihnen auf den folgenden Seiten einige Anregungen zur Wohnungsbesichtigungsreise geben und Ihnen dabei helfen, sich besser auf Ihre Reise vorzubereiten und diese für Sie angenehmer zu machen.

Wir haben eine ausführliche Checkliste mit Dingen beigefügt, die Sie in die Vereinigten Staaten mitbringen sollten, sowie einen Überblick über den Ablauf Ihrer Wohnungsbesichtigungsreise.

Ansprechpartner Wohnungsfürsorge für Alamogordo, NM / EL PASO, TX:

Gabriele Jordan
Tel.: 575-572-2679
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Wohnungsfürsorge berät den Entsandten während der WBR und gibt Hilfestellung bis zum Mietvertragsabschluss. Bei Bedarf auch während und zum Ende der Auslandsverwendung.

Ein Beratungsbogen mit der Angabe über die individuell zustehende Mietobergrenze wird erstellt und ausgehändigt. Gesammelte und ausgewertete Wohnungsangebote von Maklern und privaten Vermietern stehen zur Verfügung. Die WBR sollte etwa 4 – 6 Wochen vor der Versetzung erfolgen. Bitte melden Sie sich rechtzeitig bei uns an.

Mietzuschuss nach § 54 Bundesbesoldungsgesetz (BBesG) stellt nach § 52 Absatz 1 Satz 2 BBesG einen steuerfreien, besonderen Bestandteil der Auslandsdienstbezüge dar, den Bundeswehr-Angehörige im Rahmen einer allgemeinen Auslandsverwendung auf Antrag erhalten können. Der Zuschuss dient der Abgeltung, der im Ausland durch höhere Mieten verursachten Mehrbelastungen.

Dadurch soll die Mietzahlung für ein angemessenes, familiengerechtes und der Dienststellung entsprechenden Wohnobjektes ermöglicht werden.

Vor Abschluss eines Mietvertrags sollte das Beratungsangebot der Bundeswehrverwaltungsstelle unbedingt in Anspruch genommen werden. Die Kontaktdaten der Ansprechpartner sind unten zu entnehmen.

Ansprechpartner Mietzuschuss/Mietnebenkosten:

Angela Budner
Tel.: 575.404.2916
FspNBw.: 90.3401.2916
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterkunftspflichtige Lehrgangsteilnehmer:
Unterkunftspflichtige Soldaten werden in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht.

Verheiratete Lehrgangsteilnehmer mit Familie in den USA:
Für die Unterbringung von Soldaten mit eingeschränkter Zusage der UKV (Lehrgänge von über drei Monaten, unter zwei Jahren) wird die Anmietung eines Appartements empfohlen. Appartements können möbliert oder unmöbliert angemietet werden. Adressen können bei der Wohnungsfürsorge erfragt werden.

Stammpersonal (über 25 oder verheiratet)
Die Anmietung eines Appartements oder Hauses in Standortnähe wird empfohlen (in den USA sind keine Bundesdahrlehenswohungen vorhanden). Eine rechtzeitige Kontaktaufnahme mit der BWVSt USA/CA - Wohnungsfürsorge ist dringend anzuraten - es reicht in der Regel 3 Monate vor der Versetzung.
Die aktuellen Mietobergrenzen für die Berechnung des Mietzuschusses sind wegen möglichen Änderungen bei der BWVSt USA/CA Bereich Mietzuschuss zu erfragen. Vor Abschluss eines Mietvertrages wird - u.a. auch im Hinblick auf die Gewährung von Mietzuschuss - die Rücksprache / Beratung mit der Wohnungsfürsorge dringend empfohlen.

Stammpersonal (unter 25 und ledig)
Für unterkunftspflichtige Soldaten, besteht die Verpflichtung zum Wohnen in der Gemeinschaftsunterkunft. Diesen Soldaten steht auch keine Wohnungsbesichtigungsreise zu.

In den USA sind im Allgemeinen alle Häuser und Wohnungen mit Teppichboden, Jalousien, Einbau-Schlafzimmerschränken, Einbauküchen (inkl. Herd, Geschirrspüler, Kühlschrank), Einbauschränken, sowie Bäder mit Spiegeln und Unterschränken ausgestattet.

Unbedingt vorher mit Vermieter klären! Tiergebühr pro Tier ca. $100 - $250. Eine zusätzliche Kaution kann möglicherweise anfallen. Hier können Gebühren entstehen, die im Mietzuschuss nicht berücksichtigungsfähig sind. Informieren Sie sich auch bei Ihrer Umzugsfirma zwecks Transports. In der Gemeinschaftsunterkunft ist Tierhaltung grundsätzlich verboten.

Es empfiehlt sich eine Hausratversicherung (Renters Insurance) abzuschließen.

Nach Erhalt der Versetzungsverfügung / -Fernschreiben (mit Zusage der Umzugskostenvergütung)

  • Terminabsprache mit der Wohnungsfürsorge
  • Infopaket beim BAIUDBw TM 2.3 in Bonn anfordern
  • Flug für WBR beim BAIUDBw TM beantragen
  • Die WBR ist keine Dienstreise - daher ist kein Dienstreiseantrag zu stellen, erforderlich sind lediglich Urlaubsantrag und ein Antrag auf eine Flugbuchung

Nachdem der Flug durch BAIUDBw TM bestätigt wurde

  • Kontaktaufnahme mit aufnehmender Dienststell
  • Unterkunftsreservierung für den Zeitraum der WBR sicherzustellen

Bringen Sie bitte folgendes mit

  • Mindestens zwei Ausweisdokumente mit Bild (z.B. Reisepass und Truppenausweis)
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr deutsches Konto für einen Transfer auf Ihr amerikanisches Konto in Höhe von mindestens zwei Monatsmieten gedeckt ist.
  • Kamera (zur Aufzeichnung des Zustandes und Zuschnittes der zu besichtigenden Häuser)

Für Holloman AFB und Fort Bliss

Bereits bei der WBR wird für jeden Soldaten eine Military ID-Card für den Gesamtzeitraum seiner Auslandsverwendung ausgestellt


Ablauf der Wohnungsbesichtigungsreise nach El Paso, Texas

El Paso, Texas
Tag 1 Ankunftstag / Einchecken in reserviertes Hotel
Tag 2 Fahrt nach Fort Bliss. Pass und/oder Military ID Card besorgen. Vorstellung bei der Wohnungsfürsorge zum Beratungsgespräch, Sichtung und Erläuterung von Mietobjekten, Absprache von Besichtigungsterminen, Aushändigung von Info-Material.
Tag 3 Besichtigung von Häusern bzw. Appartements mit Vermieter (Privatanbieter, Makler, AptManagement). Fotos und Notizen machen.
Tag 4 Je nach Bedarf und Wunsch weitere Besichtigungstermine wahrnehmen.
Tag 5
  • Rücksprache mit der Wohnungsfürsorge wegen Abschluß Mietvertrag
  • Bei Anmietung von Haus über Privatanbietern: Erstellen und Unterzeichnen des Standard-Mietvertrags im Beisein der Wohnungsfürsorge. Zahlung der Kaution (Quittung).
  • Bei Anmietung von Haus über Makler: Erläuterung und Übersetzung des Mietvertrags durch Wohnungsfürsorge. Zahlung der Kaution (Quittung).
  • Bei Anmietung von Appartement: Erläuterung und Übersetzung des Mietvertrags von der Texas Apartment Association. Zahlung der Application Fee und evtl. Application Deposit (Quittung).
Tag 6 Einrichten eines Bankkontos / Führerschein / Beantragung der Social Security Number / evtl. Strom, Wasser, Gas anmelden (per Telefon) / Reservierung einer Unterkunft bei Dienstantritt (Hotel, Corporate Apt).